Archiv für April 2014

Nur gut aussehen und zuhören reicht nicht……

30. April 2014, admin

Hier der Hinweis auf zwei Veranstaltungen die ich in den nächsten Tagen besuchen werde. Am Samstag, den 03.05. 14 findet in Düsseldorf die Veranstaltung: “ Wende in der Stadtpolitik- Wände für Street Art“ in den Räumlichkeiten des Boui Boui Bilk statt.  Die Veranstalter haben Vertreter der lokalen Politik dazu eingeladen. Hier der Link auf die Facebook Veranstaltung und der dazugehörigen Flyer.

Am 10. Mai 2014 organisiert die Graffiti Lobby Berlin zusammen mit der Friedrich-Ebert-Stiftung den Graffiti Kongress 2014. Anmeldeschluss ist der 05.05.2014. Hier ein Teaser und der dazugehörige Link:

Berlin ist eine Stadt mit vielen Graffitis. Der Begriff “Graffiti” wird je nach Standpunkt mit vielen unterschiedlichen Dingen assoziiert: Schmutz, Kunst, Sachbeschädigung, Jugendkultur, Vandalismus oder Kommunikationsmittel. Welche unterschiedlichen Ansätze gibt es in den Städten, sich mit dem Thema Graffiti auseinanderzusetzen? Inwiefern tragen Graffiti als “Lebensgefühl” zur Integration und zur (politischen) Selbstentfaltung junger Menschen bei? Welche Potenziale haben sie bei Wandlungsprozessen? Welche Rolle spielen Graffiti schließlich als Magnet für Tourist_innen und Kunst- und Kulturschaffende? Über diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen diskutieren und laden Sie gemeinsam mit der Graffiti Lobby Berlin herzlich zu unserem Graffiti-Kongress ein.

In den vier Panels “Graffiti und Partizipation”, “Graffiti in der kulturellen, politischen Bildung und Sozialen Arbeit”, “Graffiti vor Ort” und “Graffiti und die Kreativwirtschaft” wird das Thema aus diversen Perspektiven und in verschiedensten Kontexten beleuchtet. Ziel ist es, alternative und differenzierte Sichtweisen in Bezug auf Graffiti aufzuzeigen. Die Teilnehmer_innen erhalten die Gelegenheit, sich in Form von Vorträgen und Diskussionen die entsprechende Thematik in den Panels eigenständig zu erarbeiten und ihre Ergebnisse im Abschlussplenum zu präsentieren.

Das Referat Forum Politik und Gesellschaft der Friedrich-Ebert-Stiftung widmet sich zentralen gesellschaftspolitischen Fragestellungen im Kontext der sozialen Demokratie. Ziel unserer politischen Bildungs- und Beratungsarbeit ist es, Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Fragen zu erarbeiten, gesellschaftliche Akteure in politische Prozesse einzubinden und Verständnis, Interesse und Begeisterung für Politik und Demokratie zu fördern. Die Graffiti Lobby Berlin ist ein offener Kreis von Menschen, die die Graffitikultur in Berlin aktiv pflegen und fördern wollen. Die Lobby ist ein unabhängiges, transparentes Netzwerk, das Basisarbeit betreibt und für eine alternative Graffitipolitik sowie die Anerkennung von Graffiti als Kunstform wirbt.

Seitenanfang

Seitenanfang